So ist das Comeback (EE) gelungen!

Die Geschichte hinter dem Logo:

Die junge Initiative beauftragte uns mit dem Ziel ihrer Idee das richtige Outfit zu verpassen. Eine enorm wichtige und weitreichende Aufgabe ist es, mit einem Logo nicht nur die Inhalte des Unternehmens (Stichpunkt: Konzeption) widerzuspiegeln, sondern auch maximale Praktikabilität und Handhabbarkeit zu gestalten (Stichpunkt: Technische Voraussetzungen). Um diesen zwei Seiten eines Logos gerecht zu werden, bedienten wir uns mit dem sogenannten Lok-Prinzip einer Wort-Bild-Marke. Ein aussagekräftiges Bild im Zusammenhang mit einem prägnanten Schriftzug ermöglichen somit die Aufsplittung und individuellere Verwendung.

Inspiriert von Omas handgeschriebenem Kochbuch wurde im ersten Schritt mittels kalligrafischer Handschrift dem Namen „Comeback Elbe-Elster“ die traditionelle Note verliehen. Die Heimatverbundenheit und das Vertraute der Initiative finden somit Platz im Logo. Um allerdings keine reine Nostalgie zu erschaffen wurde mit dem zweiten Teil des Logos die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne geschaffen.

Im Bild wurden mit den gewählten Icons zahlreiche Aussagen verkörpert: der Orts-Pin als Zeichen des „place to be“, der Koffer als Symbol der Rückkehr, die Krawatte als Verkörperung von Arbeitskraft und schließlich die dynamische Silhouette als Zeichen der Bewegung, Euphorie und richtungsweisende Aussage: „Kommt zurück nach Elbe-Elster! Es lohnt sich!“. Der bekanntlich naturverbundenen Region konnte überdies mit bewusst gewählter Farbgestaltung gerecht werden und den gelassenen Eindruck vermitteln, den die Region und vieler ihrer Landsleute so bietet. 😉

Mit diesen Überlegungen und Hintergründen wurde also die Aufgabe „Konzeption“ erfüllt, welche vor allem dem ersten Eindruck dienlich sind. Was im zweiten Schritt aber die Langlebigkeit eines Logos ausmacht, sind die bestmöglichen Erfüllungen der technischen Voraussetzungen, die sogenannte Kür eines Werbegestalters. Uneingeschränkte Skalierbarkeit, Farbkonsistenz und Reproduzierbarkeit auf sämtlichen Medien, Vektorformat und schließlich die Verwendung in bunter und einfarbiger Version sind nur einige der technischen Gadgets, die dieses Logo zu 100 Prozent erfüllt.

Zusammenfassend wurde mit dem „Comeback Elbe-Elster“ Logo ein Wiedererkennungswert und Outfit geschaffen, mit welchem sich die neue erfolgsversprechende Initiative durchaus zeigen lassen kann.

Neben der Logo-Erstellung wurden auch noch  andere Produkte wie beispielsweise CD-Cover, Schaufensterbeschriftung und ein formgeschnittener Klappflyer in das neue Comeback-Elbe-Elster-Gewand gepackt.

Was haben wir gemacht:

Ausfühliches Vorgespräch mit dem Kunden und Erörterung von Betriebszweck und Zielgruppe
Ausarbeitung der Gestaltung in Rücksprache mit dem Kunden
Optimierung der Vorentwürfe
Digitale Auslieferung in allen branchenüblichen Dateiformaten zur freien Verwendung
Seite besuchen

<-- zurück zu Referenzen & Projekte