Aufkleber und Folien-
schrift

Individuelle Aufkleber und Folienschriften nach Maß, Motiv- und Farbwunsch.

Individuell gedruckte Aufkleber & Folienschriften

Sie sind klein, kostengünstig und haften beinahe auf jedem Untergrund – Genau, die Rede ist von Aufklebern. Ob als Adressaufkleber, Artikelaufkleber, Autoaufkleber oder Barcodeaufkleber. Die formgeschnittenen klebenden Druckmedien sind perfekt, um Ihre Botschaft ohne großen Aufwand zu streuen und zu verbreiten. Gedruckte und geschnitte Aufkleber haften auf beinah jeder glatten Fläche und sind auch für den Außenbereich super geeignet.

Für eine möglichst lange Witterungsbeständigkeit werden bei uns standardmäßig alle Aufkleber nach dem Druck mit einem transparenten Schutzlaminat überzogen. Dieses kann nach Wahl matt oder glänzend sein. Das Laminat sorgt nicht nur dafür, dass der Aufdruck vor UV-Strahlung geschützt wird, sondern ist auch dafür da, den Sticker vor anderen manuellen Einflüssen zu schützen.

Aufkleber und Folienschriften können bei uns in jeder Größe und Form bestellt werden. Wir drucken alle Aufkleber und Sticker vollfarbig und danach werden diese anhand einer individuellen Außenkontur geschnitten. So werden ihre Aufkleber zum absoluten Unikat und setzen sich durch die außergewöhnliche Form von normalen rechteckigen Stickern ab.

Es wird bei Aufklebern zwischen einfarbigen Formschnitten (Folienplott) und gedruckten Stickern unterschieden. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Gern beraten wir Sie diesbezüglich ausgiebig.

Der Unterschied zwischen Folienschrift und Aufklebern

Aufkleber

Wenn man von Aufklebern spricht, meint man im Allgemeinen vollfarbig gedruckte Sticker mit Motiven. Der große Unterschied zu Folienschriften ist, dass gedruckte Aufkleber Bild-, Pixel und Vektormotive abbilden können und hier beispielsweise auch Verläufe und Schatten dargestellt werden können. Nach dem Druck können diese Aufkleber dann noch maschinell in sämtlichen Formen geschnitten werden. Der Nachteil von gedruckten Aufklebern ist, dass hier beispielsweise keine Neon-, Selbstleucht- und Nachleuchttöne (phosphorisierend) gedruckt werden können.

 

Folienschriften

Folienschnitte sind einfarbige Folienplotts bei denen nur eine farbige Folie mittels eines Konturschneideplotters maschinell ausgeschnitten werden. Hier können pro Klebeschicht immer nur einfarbige Motive realisiert werden. Der Vorteil an Folienschriften ist, dass sie im Gegensatz zu normalen Aufklebern auch aus Neon-, Selbstleucht- und Nachleuchtfolien bestehen können. Diese Form der Selbstklebefolien findet man häufig im Bereich der Schaufensterwerbung und Kfz-Beschriftungen. Zum leichteren Verkleben werden Folienplotts nach dem Produktionsprozess mit einer halbtransparenten Übertragungsfolie überzogen.